Gesundheitszentrum für die Community

Checkpoint ist ein Gesundheitszentrum für die Community für schwule Männer und andere Männer, die Sex mit Männern haben, und für Transmenschen und ihre Angehörigen.

HIV-Risiko?

Gab’s eine Risikosituation beim Sex? Analverkehr ohne Kondom? Oder riss das Kondom? Sperma oder Blut im Mund? Und der Partner ist HIV-positiv und nicht wirksam behandelt oder du weisst es nicht? Dann keine Zeit verlieren! Geh zum Checkpoint! Extra auch am Sonntag von 16 – 20 h geöffnet – oder zum nächsten Spitalnotfall / Notfallpraxis.

1. Falls du eine Risikosituation hattest, lass dich so rasch wie möglich beraten

Wenn das Risiko einer HIV-Übertragung besteht, kann eine HIV-Infektion mit hoher Wahrscheinlichkeit durch eine Postexpositionsprophylaxe(PEP) verhindert werden. Dazu werden für vier Wochen HIV-Medikamente eingenommen. Am Besten sollte eine PEP so schnell wie möglich, aber spätestens innerhalb von 48 Stunden begonnen werden.

Wenn irgend möglich, bring den Mann, mit dem du eine Risikosituation hattest, zur Beratung und Testung gleich mit! Bis nach Abschluss der HIV-Nachkontrolle gilt: Safer Sex

Weitere Adressen für PEP-Beratung und -Behandlung unter: www.aids.ch

2. Das solltest du zu HIV-Tests wissen:

Der Schnelltest heisst so, weil das Resultat innerhalb von 20 Minuten vorliegt. Drei Monate nach einer Risikosituation kann mit einem Schnelltest eine HIV-Infektion vollkommen ausgeschlossen werden. Bei Risiken und Zeichen für eine kürzer zurückliegende Neuinfektion kann schon 17 Tage nach der Risikosituation ein Kombitest im Labor durchgeführt werden.